Geo Quest Ludwigsburg

Im Rahmen meines Kompaktseminars an der PH Ludwigsburg habe ich mit den Studierenden die App „GeoQuest“ getestet. Die App bietet die Möglichkeit mittels GPS-Koordinaten eine (historische) Tour zu erstellen. Dabei wird diese online über ein Portal erstellt und über eine Codenummer auf das mobile Endgerät geladen. Die App existiert sowohl für Geräte mit Android, als auch für Geräte mit dem Apple. Darin sah ich einen entscheidenden Vorteil, sollte dadurch doch ein möglichst umfassender Einsatz möglich sein.
Die Erstellung einer Tour zeigte sich, trotz des Beta-Status der Anwendung, als sehr einfach, was auch meine Studierenden überzeugte. Per „drag’n’drop“ können auf einer Karte drei verschiedene Aktionen hinterlegt werden. Neben der Möglichkeit einen Text einzubinden, sind auch Verknüpfungen mit YouTube möglich. Die letzte Aktivität besteht aus der Formulierung einfacher Fragen, die über ein Texteingabefeld beantwortet werden müssen. Mehr ist nicht drin.

Einmal in der App aktiviert, sieht der Nutzer zunächst nur die erste Station der Tour. Wenn die Koordinaten der Station erreicht sind und etwaig hinterlegte Aktionen erledigt sind, erscheint die nächste Station, etc. Man erläuft sich also Stück für Stück die Tour.
Um die App zu testen, habe ich eine kleine Tour durch Ludwigsburg gestaltet, die ich eigentlich mit dem Seminar testen wollte. Aus zeitlichen Gründen musste dieser Plan jedoch zugunsten einer kleinen Tour über den Campus der PH aufgegeben werden. Beim Test dieser kleinen Tour zeigten sich jedoch große Schwächen des Programms. Während am Abend zuvor beim Ablaufen der Tour durch Ludwigsburg alle „Geocachs“ ohne Murren seitens der App gefunden wurden und das Programm tadellos funktionierte, stürzte die App auf den Endgeräten der Studierenden ständig ab. Einige Stationen könnten nicht erledigt werden, da die GPS-Genauigkeit sehr unpräzise war. Insgesamt ein enttäuschendes Erlebnis, nicht nur für mein Seminar, das tapfer in der Kälte wartend meinen Rettungsversuchen beiwohnte.
Sicherlich muss man berücksichtigen, dass die App noch einen Beta-Status hat, jedoch hatte ich mir etwas mehr erhofft. Wünschenswert wäre definitiv die Möglichkeit Bilder zu integrieren, um zusätzliches Material anbieten zu können. So ließe sich vor Ort auf weiteres Material zurückgreifen, was sicherlich ein Gewinn wäre.

Wer gerne die Tour durch Ludwigsburg machen möchte, der nutze diesen Code: 169765

Aber Achtung: die Tour startet vor den Toren der Pädagogischen Hochschule und man sollte schon knapp 2,5 Stunden einplanen. Rückmeldungen sind erwünscht.

 

Advertisements

~ von Manuel Altenkirch - 5. April 2013.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: